Autohaus Schürer: Leidenschaft für Autos aus Tradition

Historie



In den Zeiten des Wiederaufbaus entstand das Autohaus der Familie Schürer bereits im Jahr 1962. Heute ist daraus ein topmoderner Volkswagen Partnerbetrieb geworden, der seine Kunden immer wieder mit überdurchschnittlichem Service begeistert. Die lange Historie und die Leidenschaft für die Automarke VW leben die heutigen Inhaber Magnus und Tobias Schürer mit Ihrem Team weiter und bieten Ihren Kunden mit dem Schürer-Erlebnis einen Service, der im Gedächtnis bleibt. Dazu gehört auch der Kfz-Lieferservice, den viele Kunden besonders schätzen.


Aus der Historie gewachsen und in jeder Beziehung einzigartig

1962 legten Helfrid und Maria Schürer den Grundstein für das heutige Unternehmen Autohaus Schürer, als sie von Johann Buchfellner dessen VW Werkstatt und die dazugehörige Esso-Tankstelle pachteten.

Bereits acht Jahre später waren die Betriebsergebnisse so gut, dass das Unternehmer-Paar dem Eigentümer den Betrieb abkaufen konnte. Schon damals setzten die Schürers auf Qualität und Service und bedienten Ihre Kunden mit einem Team von zwei Angestellten. Die Firma entwickelte sich prächtig. Schon früh zeichnete sich ab, dass das Autohaus Schürer ein waschechter Familienbetrieb bleiben sollte. Denn die Schürer-Söhne Magnus und Tobias absolvierten jeweils die Ausbildung zum Kfz-Meister und traten nach und nach in die Fußstapfen ihrer Eltern.

Magnus schloss 1989 seine Ausbildung als Jahresbester im Regierungsbezirk Schwaben ab und konzentrierte sich auf die Werkstatt des Unternehmens. Während sein Bruder Tobias schon 1985 in den elterlichen Betrieb eintrat und sich um die kaufmännischen Belange der Firma kümmerte.
 

Kontrolliertes Wachstum während des laufenden Betriebes

Schnell wurde das Betriebsgelände für die erweiterten Aktivitäten des Autohauses zu klein und so entschlossen sich die Brüder zum Ankauf des südlichen Nachbargrundstücks für die Errichtung zusätzlicher Firmengebäude.

Neben dem Neubau einer repräsentativen, hellen Verkaufshalle entstanden auch größere und neuere Büro- und Lagerkapazitäten. Dabei lief das Geschäft ununterbrochen weiter, um den Kunden auch in der Expansionsphase einen lückenlos guten Service zu bieten. Schnell etablierte sich der Betrieb als namhafter VW Händler, der über die Grenzen das Fünfseenlandes hinaus Kunden gewinnen konnte. 1988 wurde auch der VW-Konzern auf die eifrigen Schürer Brüder aufmerksam und adelte das Autohaus mit einem begehrten Haupthändler-Vertrag.

Unerwartet und viel zu früh verstarb der Autohaus Gründer Helfrid Schürer im Jahr 2000. Seine Söhne machten es sich in der Folge umso mehr zur Aufgabe, das Autohaus getreu der Maxime ihres Vaters weiter voranzutreiben: „Das Wohl Ihres Autos liegt uns am Herzen. Wir nehmen uns Zeit für Sie“. Mit diesem Leitspruch war schon zur Gründerzeit dieser Servicegedanke entstanden, der das Autohaus Schürer auch heute noch so besonders macht. Heute heißt der Firmenslogan „Menschen und Autos“ und beinhaltet den selben Grundgedanken, der schon früher zum Erfolg maßgeblich beigetragen hatte.

Weitere Expansion des Autohauses wird notwendig

2006 wurde es allmählich wieder zu eng auf dem Schürer Firmengelände. Ein großzügiges zusätzliches Grundstück wurde erworben, um eine ausreichende Fläche für Gebrauchtwagen nutzen zu können.

Ein Jahr später erweitert das Bosch-Car-Service-Center den Betrieb und 2008 wurde die Serviceannahme komplett umgestaltet und durch ein modernes Bistro aufgewertet. 

Seit 2013 werden die Neufahrzeuge in einer edel gestalteten Ausstellungshalle präsentiert, was den Betrieb insgesamt in einer völlig neuartigen Architektur erscheinen lässt. Heute ist das Autohaus Schürer mit über 40 Angestellten eine der ersten Adresse für Volkswagen in Gesamt-Süddeutschland.


Historie verpflichtet: Das Schürer Erlebnis als Service Konzept

Prinzipiell entwickelte sich das Autohaus Schürer durch seine gesamte Historie hindurch ähnlich wie die Automarke VW. Kontinuierliches, kontrolliertes Wachstum und die behutsame Erweiterung der Angebotspalette sorgten für ein gesundes Wachstum. Wie der Autokonzern profitierte auch das Autohaus vom Qualitätsbewusstsein seiner Kunden, denn nicht umsonst steht VW für höchste Qualität und Präzision im Automobilbau.

Genau diese Attribute gehören seit jeher auch zu den Grundsätzen des Autohauses Schürer. Nur ein leidenschaftlicher Service und ein Anspruch höchster Qualität schaffen lange, treue Kundenbeziehungen. Und die sind es, die das Autohaus Schürer auch heute noch so erfolgreich sein lassen. Inzwischen heißt dieser Sevicegedanke „das Schürer Erlebnis“ und bietet den Kunden des Hauses eine Service-Palette, die einzigartig ist. Bis hin zum Kfz-Lieferservice, durch den Kunden ihr zugelassenes Fahrzeug direkt vor die eigene Haustür geliefert bekommen.

Mit diesem Leitgedanken blicken Magnus und Tobias Schürer heute selbstbewusst und optimistisch in die Zukunft. Denn unabhängig davon, ob der Kunde sich online, telefonisch oder persönlich von den Schürer-Profis beraten lässt: Es wird auch künftig dieses gewisse Extra an Service sein, das Kunden überzeugt. Menschen und Autos. Für die Mobilität von morgen.

Autohaus Schürer: Wer hier sein Auto kauft, fährt besser 

Lassen Sie sich von der Servicequalität des Autohauses Schürer begeistern. Entdecken Sie, was hinter dem Schürer Erlebnis steckt und erleben Sie Ihren Volkswagen auf eine neue Art und Weise.

 

Hier geht’s zu Ihrem Schürer Erlebnis!

 

(2015-12-29)
Zurück zur Übersicht