Fahrerassistenzsysteme

  • emergency-assist

    Emergency-Assist

    Mit dem Emergency Assist wird das wohl gruseligste Vorkommnis am Steuer überhaupt vermieden: Eine Bewusstlosigkeit des Fahrers durch einen Herzinfarkt, einen Ohnmachtsanfall oder ein anders bedingter Totalausfall des Fahrers. Das System erkennt durch Sensoren, wenn über einen bestimmten Zeitraum hinweg der Fahrer keine typischen Aktionen mehr ausgeführt, also weder gelenkt, gebremst noch Gas gegeben hat. Sofort greift der Emergency Assist unterstützt von den Systemen ACC und Lane Assist ein und bringt das Fahrzeug sicher zum Stehen.

    Video ansehen
  • Proaktives Insassenschutzsystem

    Proaktives Insassenschutzsystem

    Auf einen Impuls der Systeme ESP (Elektronisches Stabislitätsprogramm) sowie des Umfeld-Beobachtungsassistenten trifft das Proaktive Insassenschutzsystem Vorkehrungen, die die Insassen vor einem bevorstehenden Crash effektiv absichern. In Bruchteilen von Sekunden werden die Gurte gestrafft, Fenster sowie flexible Dachsysteme werden umgehend bis auf einen Spalt geschlossen – so ist für den Fall der Fälle der größtmögliche Schutz der Insassen vor den direkten Auswirkungen eines Aufpralls gewährleistet.

    Video ansehen
  • Automatische-Distanzregelung-ACC

    Automatische Distanzregelung ACC

    Radarsensoren messen und überwachen den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug und halten diesen Abstand (in Kombination mit einem Doppelkupplungsgetriebe DSG) sogar bis zum völligen Stillstand kontinuierlich ein. Der Abstand ist von einer bis fünf Sekunden einstellbar. Sobald der Fahrer durch Betätigung von Bremse oder Gaspedal eingreift, stoppt ACC die Kopplung automatisch und überträgt dem Fahrer die alleinige Kontrolle zurück. Bei Fahrten im dichten Nebel bringt ACC einen deutlichen Sicherheitsgewinn.

    Video ansehen
  • Stauassistent

    Stauassistent

    Der Stauassistent macht sich die elektronischen Impulse des Lane Assistenten und der ACC Abstandsregelung zu eigen. So steuert er das Fahrzeug bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h selbstständig und orientiert sich dabei am vorausfahrenden Fahrzeug. Er bringt das Fahrzeug sogar zum Stillstand und nimmt die Fahrt selbstständig wieder auf, sobald sich der Vordermann wieder in Bewegung setzt. So wird das Fahren im Stau zur komfortablen Pause am Steuer.

    Video ansehen
  • Verkehrszeichenerkennung

    Verkehrszeichenerkennung

    Kameras erfassen alle Verkehrszeichen, die Ihnen unterwegs begegnen und blenden Sie im Hauptdisplay ein. So wissen Sie stets über Geschwindigkeitsbegrenzungen, Gefahrenstellen oder aktuelle Verkehrsbeeinträchtigungen Bescheid und können Ihre Fahrweise anpassen, auch wenn Ihnen ein Schild entgangen sein sollte.

    Video ansehen
  • Front-Assist

    Front-Assist

    Der Front Assist ist Ihr drittes Auge nach vorne. Taucht vor Ihrem Auto etwas auf, das da eben noch nicht war, löst der Front Assist sofort ein angemessenes Manöver aus. Er leitet also eine Bremsung ein oder bringt das Fahrzeug in brenzligen Situationen vollautomatisch zum Stehen.  Damit vermeidet er Gefahrensituationen effektiv und verhindert sogar Kollisionen, die durch Ablenkung des Fahrers besonders in der City eine der häufigsten Unfallursachen darstellen.

    Video ansehen
  • Blind-Spot-Sensor

    Blind-Spot-Sensor

    Die Blind-Spot Sensoren im Heck beobachten akribisch, was hinter Ihnen vor sich geht. Innerhalb von 20 Metern hinter Ihnen werden Fahrzeuge und Bewegungen erkannt und lösen eine LED Warnzeige im Außenspiegel aus. So werden auch vorher unsichtbare Fahrzeuge, die sich im sogenannten „toten Winkel“ aufhalten erkannt und Sie können entsprechend vorausschauend reagieren.

    Video ansehen
  • Trailer-Assist

    Trailer-Assist

    Einen Anhänger zentimetergenau einzuparken setzt eine Menge Übung voraus – oder, Sie vertrauen auf den Trailer-Assist. Der erkennt automatisch, wenn Sie Ihren Einparkvorgang starten und übernimmt das Lenken. Sie sind nur noch für Gaspedal oder Bremse verantwortlich, sobald der Rückwärtsgang eingelegt und der Trailer-Assist aktiviert ist. 

    Video ansehen
  • Area-View

    Area-View

    Area-View basiert auf der Funktionsweise einer Rundumkamera. Sie liefert Bilder von allen Seiten und Fahrzeugecken direkt ins Cockpit. Das erleichtert das Einparken, das Rangieren mit einem Hänger, das Einfahren in eine Waschanlage oder ermöglich einen Kontrollblick in die Umgebung, bevor Sie losfahren.

    Video ansehen
  • Lane-Assist - Spurhalteassistent

    Lane-Assist - Spurhalteassistent

    Durch Sensoren und Kameras orientiert sich der Lane-Assist an der Markierung am rechten Fahrbahnrand und an der Fahrbahnmittellinie und hilft Ihnen dabei, exakt in der Spur zu bleiben. Das erleichtert das Fahren vor allem, wenn viel Gegenverkehr herrscht oder die Sicht stark beeinträchtigt ist. Wird die „Ideallinie“ unbeabsichtigt verlassen, werden Sie durch ein deutliches Signal und eine sanfte Gegenlenkbewegung darauf aufmerksam gemacht. Selbst der berüchtigte Sekundenschlaf verliert dadurch seinen Schrecken.

    Video ansehen
  • Park Assist

    Park Assist

    Mit dem Park Assist werden Sie zum Einpark-Meister. Dieser Assistent übernimmt vollautomatisch die Lenkbewegungen beim Einparken und ermöglicht so auch das perfekte Rangieren in sehr enge Parklücken. Sie geben lediglich Gas und Bremsen, alles andere übernimmt das System.

    Video ansehen
  • Multikollisionsbremse

    Multikollisionsbremse

    Bei einer Kollision ist zumeist eine Schreckphase für den Fahrer zu befürchten, in der er nur unzureichend reagiert. In solchen Situationen springt die Multikollisionsbremse ein und bringt das Fahrzeug sofort zum Stehen, nachdem es „geknallt hat“. So werden unter Umständen weitere Kollisionen und ein totaler Kontrollverlust über das Fahrzeug vermieden.

    Video ansehen
  • Light Assist

    Light Assist

    Er übernimmt völlig automatisch den Wechsel zwischen Fernlicht und Abblendlicht. So sind Sie stets fair zum entgegenkommenden Verkehr und blenden diesen nicht. Und sollten Sie vergessen, die volle Lichtpower zu nutzen, schaltet der Light Assist das Fernlicht sofort ein, wenn kein Gegenverkehr über die Frontkamera erkennbar ist.

    Video ansehen
  • Side Assist mit Ausparkassistent

    Side Assist mit Ausparkassistent

    Mit dem Side Assist verhindern Sie Spurwechsel, bei denen Sie Fahrzeuge im Heckbereich übersehen und diese wie sich selbst in eine brenzlige Situation bringen. Fahrzeuge, die sich von hinten nähern, werden Ihnen deutlich angezeigt, bevor Sie zum Spurwechsel ansetzen. Auch beim Ausparken überwacht dieses System Ihr Heck und warnt vor schnell herannahenden Fahrzeugen, die Sie beim Ausparken übersehen haben.

    Video ansehen
  • Head-up-Display

    Head-up-Display

    Alles im Blick – vor allem die Straße vor Ihnen. Im Head-up-Display sehen Sie alle wichtigen Informationen angefangen von der Navigationskarte über den Bordcomputer bis hin zu der Bordelektronik, ohne dabei auf ein Display außerhalb der Hauptblickrichtung schielen zu müssen. So haben Sie stets das Geschehen direkt vor Ihnen souverän im Blick und wissen dennoch, wo sie gerade unterwegs sind.

    Video ansehen
  • Müdigkeitserkennung

    Müdigkeitserkennung

    Die Müdigkeitserkennung ist der Wachmacher unter dem Assistenten: Sensoren kontrollieren die Bewegungen in Ihrem Gesicht, also Lidschlag und Bewegungen der Augen. Sinkt der Bewegungswert unter eine bestimmte Grenze, erscheint im Display ein deutlicher Hinweis darauf, jetzt eine Pause einzulegen um nicht doch noch am Steuer einzuschlafen.

    Video ansehen
  • Car-Net-Mirror-Link

    Car-Net-Mirror-Link

    Dieser Assistent überträgt Apps, die Sie auf Ihrem Handy für eine intelligente Vernetzung installiert haben, auf das Display Ihres Volkswagens. So können Sie ganz bequem Musik, Hörbücher oder tour-relevante Inhalte wie interessante Ziele, Tankstellen in der Nähe oder Verkehrsinformationen auf dem Hauptdisplay ablesen.

    Video ansehen
  • Elektronische Parkbremse

    Elektronische Parkbremse

    Äußerst hilfreich beim Berganfahren ist die Elektronische Parkbremse. Sie erkennt, wenn Sie in einer Steigung zum Stehen kommen und blockiert Ihren VW gegen Zurückrollen. Sobald Sie weiterfahren wird die Bremse vollautomatisch gelöst. So brauchen Sie nicht mehr das Zusammenspiel zwischen Kupplung, Gas und Handbremse am Hang.

    Video ansehen
  • Gestensteuerung

    Gestensteuerung

    Es erfordert schon etwas Präzision, immer genau das Symbol auf einem Touchdisplay zu „treffen“ dessen Dienste Sie gerade benötigen. Das über nimmt nun die Gestensteuerung für Sie. Einfache Wischbewegungen läsen den gewünschten Effekt aus und die Hand ist in Sekundenbruchteilen wieder am Steuer. 

    Video ansehen