VW Kleinwagen kaufen: Einstiegsmodelle nicht nur für Einsteiger

Auch bei den Kleinwagen ist es wieder die VW-Ikone VW Käfer, die Pate stand für die moderne Mobilität. Denn auch der VW Käfer war konzipiert als kleines Auto für jedermann, ein günstiger Kleinwagen, erschwinglich im Preis, alltagstauglich, sicher und dennoch groß genug viel viele Einsatzzwecke.

Die typischen VW Kleinwagen Modelle

Als Marke fürs Volk steht VW natürlich auch heute noch hinter der Philosophie, Autos für jedermann und jede Frau anzubieten. Und da spielen die Kleinwagen eine gewichtige Rolle in der Modellpolitik. Nicht nur Führerschein-Neulinge gehören zu den häufigsten Kunden der Kleinwagen von VW. Auch Pendler, Kurzstreckenfahrer oder Zweitauto-Inhaber entscheiden sich gerne für die Kompaktklasse mit VW-Emblem. Beim Autohaus Schürer haben wir stets eine große Auswahl aktueller Kleinwagen vorrätig. Und natürlich beraten wir Sie gern hinsichtlich eines geeigneten Modells, einer Finanzierung oder eines aktuellen Leasingangebotes. Denn neben ihren kompakten Maßen überzeugen die Kleinwagen bei VW schon seit jeher durch ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis. Und natürlich profitieren sie in technischer Hinsicht von Ihren Größeren Brüdern und Schwestern. Denn auch bei den Kompaktautos werden Teile und Module verbaut, die sich oft schon in der Mittelkasse bewährt haben, sei es in Punkto Sicherheit, Komfort oder Fahrverhalten. Viel Auto fürs Geld – diese Maxime verfolgt VW besonders bei den hochwertigen Miniflitzern für die Stadt und den Pendelverkehr.

Geschichte der VW Kleinwagen – der VW Golf

Ursprünglich war es 1975 die Idee, ein Auto in der Hierarchie noch unterhalb des Käfers anzubieten, die zum ersten VW Polo führte. Es wurde quasi ein minimalistisches Auto auf die Räder gestellt, das in allen Belangen spartanisch aber dennoch praxistauglich sein sollte. Doch nach und nach wurde der Polo immer mehr zum Konkurrenten für den übermächtigen Golf. Von Baureihe zu Baureihe wuchs der Kleine in seinen Dimensionen und wurde mit immer mehr Technik aufgewertet, bis er spätestens Mitte der neunziger Jahre nichts mehr mit der Ur-Idee des Minimal-Autos gemein hatte. Er war längst zum eigenständigen Modell gereift, für das es eine ähnlich breite Zubehörpalette zu kaufen gab wie für den Golf. Heute ist der Polo ein echt gefragter Typ, denn vor allem angesichts des immer knapper werdenden Verkehrsraumes sind Autos angesagt, die lediglich in Sachen Abmessungen klein sind, ansonsten aber durch aus mit der Technik der Mittelklasse mithalten können. So hat sich der ehemals Kleine gemausert zum Familienauto, als Geschäftswagen wie auch als gut ausgestatteter Kompaktwagen für jugendliche Fahrer mit hohen Ansprüchen an Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

Der VW Polo

Der Polo war zur Jahrtausendwende bereits so groß, dass er als kleiner Einstiegswagen für Söhne und Töchter nicht mehr durchging – dazu war er in jeder Hinsicht zu erwachsen geworden. Aber die Modellpalette bei VW brauchte etwas „richtig Kleines“, um den Einstieg in die VW Welt zu markieren. So wurde dem erwachsenen Polo ab 2005 der Fox zur Seite gestellt, um diese buchstäblich kleine Lücke zu schließen. 2011 wurde er dann von dem Kleinwagen abgelöst, der sich zum echten Renner entwickeln sollte: Dem VW up! Mit dem up! hat das Kleinwagensegment bei VW so richtig Fahrt aufgenommen und die Verkaufszahlen bewegen sich stetig nach oben.

Die aktuellen Kleinwagen von VW sind natürlich immer noch bei jungen Fahrern sehr beliebt. Den Polo gibt es in insgesamt neun starken Ausstattungsvarianten, bei denen auch sehr gut ausgestattete zu finden sind. Neben den Grundvarianten „Polo Trendline“, „Polo Comfortline“ und „Polo Highline“, gibt es ihn beispielsweise als „Cross Polo“ im ausdrucksstarken Outdoor-Look. Die Version "Polo Beats" ist mit sattem Sound fast schon eine fahrende Disco und als „VW Polo Blue Motion“ präsentiert er sich als besonders wirtschaftliches Fahrzeug.

Der neue Up!

Auch der up! erfreut sich so großer Nachfrage aus verschiedenen Interessentengruppen, dass es ihn gleich neunmal gibt. Dabei sind klassische, günstige Einsteigervarianten, aber auch sportliche Modelle sowie besonders gut ausgestattete Kraftzwerge gefragt. Stylisch kommt der „jeans up! daher, ebenso gibt es die erdgasbetriebene Variante „VW eco up!“, den Sportler „VW street up!“ oder den vor Chrom strotzenden „VW colour up!“. Riesige Auswahl für einen richtig großen Kleinen. Im Autohaus Schürer haben wir stets eine große Auswahl dieser Kleinfahrzeuge zu günstigen Konditionen für Sie zur Verfügung.

Eine wichtige Information für Führerschein-Neulinge und Fahranfänger: Volkswagen hat eigens für die Novizen unter den Autofahrer das „Junge Fahrer Programm“ entwickelt. Hier sind nicht nur die Konditionen für Neuwagen oder Jahreswagen besonders günstig. Es gibt zudem 1000 Euro Tankguthaben, kostenlose Fahrertrainings sowie besonders günstige Einsteigerversicherungen. Das überzeugt vor allem auch viele Eltern.

Ein VW Kleinwagen ist außer im Hinblick auf seine Abmessungen alles andere als Klein. Erleben Sie den Einstieg in die VW Automobil-Welt und in die Mobilität von morgen!

Zum VW Kleinwagen Konfigurator mit Rabatt & Lieferservice

Die neuen VW Kleinwagen bieten fast alles was die Großen auch haben. Konfigurieren Sie jetzt Ihren Kleinwagen mit Automatik, Klimaanlage oder kaufen Sie sich einen Gebrauchten.

VW Kleinwagen Angebote:

gebrauchte Kleinwagen finden Sie auf unserer Spezialseite unter: