VW Golf Variant Leasing | Kombi | Günstige Leasing Angebote

VW Golf Variant Leasing: Jetzt günstige Leasing-Angebote von Volkswagen sichern!

Das Autohaus Schürer bietet Ihnen außerordentlich attraktive Angebote beim Leasen eines VW Golf Variant. Der geräumigste Golf mit viel Raum zum Träumen!

Wenn Sie sich gerade überlegen, einen VW Golf Variant anzuschaffen, dann beziehen Sie auch folgende Variante in ihre Planungen mit ein: Oft ist Leasing im Vergleich zum Ratenkauf eine lohnenswerte Alternative! Zum Beispiel entfällt die klassische Anzahlung, bei der Sie oft erstmal tief in die Tasche greifen müssen. Nutzen Sie doch dieses Geld lieber für eines Ihrer Hobbys. Leasing ist die ideale Methode, ein Auto zu mieten statt es auf Raten zu kaufen.

Was viele nicht wissen: Nach der vereinbarten Leasingdauer können Sie das Fahrzeug einfach wieder abgeben und ein neues mitnehmen! So fahren Sie immer das neueste Modell und müssen sich nicht um den Weiterverkauf Ihres Fahrzeuges kümmern. Holen Sie sich den Wagen ihrer Träume mit einem günstigen Leasing-Angebot beim Autohaus Schürer in München. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne bezüglich der verschiedenen Leasing-Möglichkeiten beim aktuellen VW Golf Variant.

Wir haben Ihnen hier auf der Seite alles Wissenswerte zum Thema Leasing zusammengetragen. Sie erfahren hier interessante Details über Leasing-Verträge, die Berechnung von Leasing-Raten und den Unterschied zwischen verschiedenen Leasing-Arten.

VW Golf 7 Variant Leasing: Informieren Sie sich jetzt über unsere Leasing-Aktionen!

Der VW Golf Variant lässt Raum für Träume! Testen Sie den geräumigen Golf und informieren Sie sich über die vielfältigen Möglichkeiten der Ausstattung zu unglaublich günstigen Leasing-Konditionen. Denn den VW Golf Variant erhalten Sie in unterschiedlichen Sondervarianten in genau der Ausführung, die Sie sich wünschen. Leasen Sie jetzt Ihr Traumauto und nutzen Sie die günstigen Angebote des Autohaus Schürer.

VW Golf 7 Variant Leasing: Modellübersicht in 8 Ausstattungsvarianten!

VW Golf 7 Variant Trendline Leasing:


Seinen Konkurrenten in der Kombi-Klasse eine Länge voraus:

  • Kopfairbagsystem vorne und hinten inklusive Seitenairbags vorn
  • Start-Stopp-System mit Bremsenergie-Rückgewinnung
  • Schwarzer Kühlergrill mit Chromleiste
  • Elektronisches Stabilisierungsprogramm ESP mit Gegenlenkunterstützung 

VW Golf 7 Variant Comfortline Leasing:

Komfort trifft Sportlichkeit:  Hier gehen sie die perfekte Symbiose ein.

  • ParkPilot-System gibt akustische Warnsignale bei Hindernissen
  • Stauraum durch Schublade unter dem rechten Vordersitz
  • Umfeldbeobachtungssystem "Front Assist" warnt vor Hindernissen
  • Höhere Verkehrssicherheit dank Fußgängererkennung
  • Komfortsitze vorn höhenverstellbar inkl. Lordosenstützen

VW Golf 7 Variant Highline Leasing:

So viel Sonderausstattung, so viel Platz!

  • LED-Scheinwerfer für strahlend helles Fernlicht
  • Klimaanlage "Air Care Climatronic" regelt Temperatur und Umluft
  • 4 stylische Leichtmetallräder "Dijon"
  • Sportsitze vorn für perfekten halt
  • Perfekte Sicht dank Nebelscheinwerfern und Abbiegelicht
  • Bei jedem Wetter fahrbereit
  • Scheinwerfer-Reinigungsanlage

VW Golf 7 Alltrack Leasing:

Auch Querfeldein immer geradeaus: Der Golf Alltrack bezwingt auch schwieriges Gelände.

  • Allradantrieb 4MOTION
  • Fahrprofilauswahl lädt individuelle Einstellungen
  • Zuschaltbares Schlechtwegefahrwerk
  • Umfeldbeobachtungssystem "Front Assist" warnt vor Hindernissen
  • Klimaanlage "Air Care Climatronic" regelt Temperatur in zwei Zonen – inklusive und Allergen-Filter

VW Golf 7 GTD Variant Leasing:

Kraftvoller Diesel besticht durch Leistung mit Komfort und Fahrspaß

  • 4 Leichtmetallräder "Curitiba" mit erweitertem Diebstahlschutz
  • Gute Nachtsicht dank LED-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht
  • Servolenkung geschwindigkeitsabhängig geregelt
  • Tiefergelegtes Sportfahrwerk
  • Top-Sportsitze vorn 

VW Golf 7 R Variant Leasing:

Rasant und trotzdem lässig: 310 PS warten auf Ihr Kommando.

  • Automatische Fernlichtregulierung "Light Assist"
  • Diebstahlwarnanlage inklusive Innenraumüberwachung
  • LED-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht
  • Integrierter Abschleppschutz
  • Tiefergelegtes Sportfahrwerk
  • Automatische Fahrlichtschaltung mit "Leaving home"-Funktion und manueller "Coming home"-Funktion.

VW Golf 7 TGI Variant Trendline Leasing: (CNG / Erdgas)

Sparsam im Verbrauch, großzügig im Raumangebot!

  • Erdgasauto
  • Bivalentes Antriebskonzept mit Erdgas oder Benzin
  • Gemeinsame Tankklappe für Erdgas- und Benzinbetankung
  • Benzintank fasst 50 Liter
  • 2 CFK-Gastanks am Unterboden befestigt 

VW Golf 7 TGI Variant Comfortline Leasing: (CNG / Erdgas)

Spart beim Verbrauch, nicht am Fahrspaß: So komfortabel kann Erdgas sein.

  • Kombi-Instrument zeigt Kraftstoff-Füllstand und Reichweite an
  • Lautsprechersystem mit 4 Boxen
  • Bremsbelagsverschleißanzeige warnt, bevor die Bremsleistung nachlässt
  • Umfeldbeobachtungssystem "Front Assist" warnt vor Hindernissen
  • ParkPilot gibt akustische Warnsignale bei Hindernissen

VW Golf 7 Variant SOUND Leasing:

Alle Antworten zum Thema Leasing:

1. Wie funktioniert Leasing?

2. Hat Leasing Vorteile gegenüber Mietkauf?

3. Welche Nachteile birgt Leasing?

4. Welche Vertragsart rentiert sich für Unternehmer?

5. Welche unterschiedlichen Leasingarten gibt es?

6. Zu was verpflichtet mich ein Leasingvertrag?

7. Wie berechne ich die monatlichen Kosten?

8. Die richtige Kilometerbegrenzung berechnen

9. Sparmöglichkeiten beim Leasen

10. Tücken beim Vertragsabschluss

1. Wie funktioniert Leasing?

Leasing ist grundsätzlich eine Art Fahrzeugmiete, bei der das Auto im Besitz des Leasinggebers bleibt und der Leasingnehmer das Nutzrecht monatlich bezahlt. Die Leasingrate wird bis zum vereinbarten Vertragsende gezahlt. Am Ende dieser vertraglich vereinbarten Mietdauer gibt der Leasingnehmer das Fahrzeug wieder zurück. Oft nutzen Leasingnehmer am Ende der Vertragsdauer die Gelegenheit, das geleaste Fahrzeug gegen ein neues Modell zu tauschen und einen weiteren Leasingvertrag abzuschließen. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Vertragsarten: Dem Vertrag mit Kilometerbegrenzung und einem Vertrag mit Restwertbegrenzung. 

2. Welche Vorteile hat Leasing gegenüber Mietkauf?

Wie macht Ihr Nachbar das? Er fährt jedes Jahr das neueste Modell des VW Golf Variant und hat dazu noch teure Hobbies? Vermutlich hat er ein günstiges Leasingangebot von seinem VW-Händler. Da beim Leasing keine hohe Anfangsinvestition entsteht und im Laufe des Leasings im Gegensatz zum Mietkauf kein Eigentum erworben wird, kann man das geleaste Fahrzeug einfach zurückgeben und ein neues Modell wählen. Und die Deutschen Leasen gerne und geben über 60 Milliarden Euro im Jahr dafür aus.

Was für das Leasing eines VW Golf Variant spricht:

  • Monatliche Kosten sind niedriger als beim Mietkauf
  • Keine hohe Startinvestition
  • Reparaturen und Versicherung sind bei manchen Leasingpaketen in der Rate enthalten.
  • Vertragslaufzeit ist je nach Vertragsart individuell wählbar

3. Welche Nachteile birgt Leasing?

Wie bei jedem Vertrag geht man beim Leasen eines Fahrzeugs Verpflichtungen ein. Dazu gehört zum Beispiel die Zahlung einer monatlichen Leasinggebühr. Eine finanzielle Verpflichtung ist gleichzeitig immer ein Risiko, da man bei plötzlicher Zahlungsunfähigkeit dem Vertrag nicht mehr nachkommen kann. Krankheit oder Arbeitslosigkeit zum Beispiel bringen einen schnell ins Hintertreffen bei der Ratenzahlung. Wurde keine Ausstiegsklausel vereinbart und ist man gegen diese Schicksalsschläge nicht versichert, kann man nur auf die Gutmütigkeit des Leasinggebers hoffen.

4. Welche Vertragsart rentiert sich für Unternehmer?

Unternehmern kann man das Leasen von Fahrzeugen nur empfehlen, da er damit mindestens zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt. Zum einen bleibt der Unternehmer „flüssig“ und hat im Gegensatz zur Finanzierung Bargeld für andere Investitionen. Außerdem rechnet der Unternehmer Leasingraten als Betriebsausgaben, die das zu versteuernde Einkommen mindern. Und auch Arbeitnehmer des Unternehmers können profitieren, denn oft geben Firmen günstige Leasingkonditionen an ihre Mitarbeiter weiter.

5. Welche unterschiedlichen Leasingarten gibt es?

Der Kunde hat grundsätzlich die Wahl zwischen zwei verschiedenen Vertragsarten. Beim Leasingvertrag mit Kilometerbegrenzung legt man zu Vertragsbeginn fest, wie viele Kilometer im relevanten Zeitraum gefahren werden dürfen. Die zweite Vertragsart legt fest, wie tief der Wert des Fahrzeuges bis Vertragsende fallen darf. Überschreitet man bei der erstgenannten Vertragsart die Kilometerbegrenzung, muss man für jeden zusätzlich gefahrenen Kilometern eine festgelegte Pauschale entrichten. Im Falle des Restwertvertrages zahlt man die Differenz zwischen dem Wert, den ein Gutachter am Ende der Nutzungsdauer feststellt und dem vereinbarten Wert, sofern er unterschritten wird.

6. Zu was verpflichtet mich ein Leasingvertrag?

Wenn Sie einen VW Golf per Leasingvertrag mieten, erklären Sie sich bereit, das Fahrzeug während der Leasingdauer pfleglich zu behandeln und eventuell auftretende Schäden reparieren zu lassen. Dazu hat man die Wahl zwischen verschiedenen Versicherungsarten, sofern die nicht im Vertrag festgelegt ist oder aber bereits im Leasingpaket enthalten ist. Ebenfalls abgedeckt sind solche Schäden, wenn man eine Garantieerklärung oder ein Gewährleistungsversprechen im Vertrag vereinbart hat. Ratsam ist, das Fahrzeug Vollkasko versichern zu lassen. Dann zahlt die Versicherung bei Unfall oder Diebstahl die volle Summe. Zudem sollte man als Leasingnehmer unbedingt die Scheckhefttermine einhalten, bei denen wichtige Inspektionen anstehen. Ein nicht gepflegtes Scheckheft mindert den Restwert und kann am Vertragsende zu einer empfindlichen Nachzahlung führen.

7. Wie berechne ich die monatlichen Kosten?

Zum Berechnen der monatlichen Leasingrate sollten Sie zunächst den Ratenfaktor in Erfahrung bringen, den der Leasinggeber zugrunde legt. Dann können Sie diesen Wert mit dem Kaufpreis malnehmen und das Ergebnis durch hundert teilen. Schon können Sie verschiedene Leasingmodelle selber ausrechnen. Lange Laufzeiten und eine Anzahlung zu Beginn des Leasingvertrages mindern die monatlichen Raten. Deshalb lohnt es sich, auf attraktive Angebote zu achten und einen möglichst kleinen Kaufpreis zu verhandeln. Denn entsprechend niedrig gestalten sich anschließend die Leasingraten.

8. Die richtige Kilometerbegrenzung berechnen

Damit am Vertragsende keine große Nachzahlung fällig wird, ist es ratsam, den zu Vertragsende zu erwartenden Kilometerstand möglichst realistisch einzuschätzen. Da helfen Aufzeichnungen über die Fahrgewohnheiten und Kilometerstände aus der Vergangenheit, die eine Hochrechnung erlauben. Gleichen Sie diese Prognose an, sofern Sie wissen, dass sich die Fahrleistung in Zukunft ändern und die Gesamtkilometersumme steigern wird. Schlagen Sie ruhig noch ein paar Kilometer auf Ihre Berechnung auf – nachgezahlte Kilometerpauschalen werden immer teurer als bereits in den Vertrag einbezogene. 

9. Sparmöglichkeiten beim Leasen

Wollen Sie beim Leasen Ihres VW Golf Variant Geld einsparen, bieten sich verschiedene Maßnahmen an. Eine Möglichkeit ist eine günstigere Versicherung: Wer sein Fahrzeug nur Teilkasko versichert, erhält natürlich günstigere Versicherungsbeiträge als im Falle einer Vollkaskoversicherung. Doch dieses Risiko kann man unter Umständen teuer bezahlen: Eine Teilkaskoversicherung zahlt – wie es der Name sagt – nur einen Teil des Unfallschadens. Die verbleibende Summe muss der Leasingnehmer in diesem Fall übernehmen.

10. Tücken beim Vertragsabschluss

Bevor Sie einen Leasingvertrag unterschreiben, sollten Sie alle Bestandteile gründlich lesen und verstanden haben. Besonders die Festlegung der Kilometerbegrenzung und der nicht zu unterschreitende Restwert sind wichtige Daten, die finanzielle Auswirkungen haben.

Hier geht es direkt zu Ihrem günstigen VW Golf 7 Variant Facelift Leasing-Angebot!

Wenn Sie Ihren günstigen VW Golf Variant Neuwagen zu Top Leasingraten im VW Autohaus Schürer bestellen, erleben Sie einen Service, der in jeder Hinsicht einzigartig ist. Lassen Sie sich von unseren kompetenten Leasing Profis beraten, in die Ausstattungsdetails einweisen und gemeinsam genau den VW Golf Variant Neuwagen zusammenstellen, den Sie sich wünschen. Lassen Sie sich überraschen von unseren Top-Rabatten, günstigen VW Golf Variant Preisen bei Barzahlung, günstigen VW Golf Variant Finanzierung, günstigen VW Golf Variant Leasing Angeboten mit Anzahlung oder Neuwagen Leasing ohne Anzahlung und einem VW Werkstatt Service, der Sie begeistern wird. Kaufen Sie sich einen günstigen VW Golf Variant als Neuwagen und erleben Sie Autofahren noch einmal ganz neu. Wir freuen uns auf Ihren Besuch hier im Autohaus Schürer und stehen Ihnen beim Kauf Ihres günstigen Golf Variant Modells mit Rat und Tat zur Seite. Vereinbaren Sie noch heute eine Probefahrt!

Alle Golf Variant Bilder und Textinhalte können aufpreispflichtige Ausstattungen und Sonderzubehör enthalten. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen der Ausstattungspakete durch die Volkswagen AG jederzeit möglich.

Zurück zur Seite "VW Leasing-Angebote"